Über uns
Arbeitsweise

Wir schauen uns täglich über die Schulter und tauschen uns aus – das ist bei uns selbstverständlich. Die fachliche Neugier ist unser Motor. Und die Faszination, an einem ganz und gar nicht alltäglichen Produkt zu arbeiten, sorgt zusätzlich für Dynamik in unserem Tun.

Weiterentwicklung und Perspektivwechsel

Die ständige Weiterentwicklung der Qualitätsstandards für unsere Leistungen wirkt sich auch auf das Team aus. Wir prüfen uns, indem wir unsere Talente analysieren lassen und so Stärken aufdecken und aktivieren, die möglicherweise bislang nicht erkannt wurden und auch nicht zum Einsatz kamen.

Bei uns weht deshalb regelmäßig frischer Wind im Team. Die Perspektivwechsel bringen Bewegung ins Teamgefüge. Schließlich wachsen wir mit dem Einsatz neuer Potenziale. Frei nach dem Grundsatz: Wer mit seinen Stärken arbeitet, wird stärker. (Ingo Krawiec)

Mit Erfahrung und Präzision

Egal ob Kampfmittelbelastung, Altlasten oder Historische Erkundung, zu unseren täglichen Aufgaben gehören die genaue Verortung von Untersuchungsgebieten sowie die Beschaffung, Analyse und Auswertung historischer Luftbildaufnahmen.

Für ein Projekt ziehen wir entsprechend des Untersuchungsauftrags stets Luftbilder aus möglichst vielen Jahren heran. Außerdem recherchieren wir auf einer breiten Quellenbasis Ereignisse und Veränderungen, die das Untersuchungsgebiet in dem angefragten Zeitraum und der jeweiligen Fragestellung betreffen. Alle gewonnenen Daten werden mittels eines geografischen Informationssystems verortet und in die aktuelle Situation übertragen.

Mit Verlässlichkeit bis in Detail

Wir werten Luftbilder, soweit möglich, stereoskopisch aus – je nach Bildquelle analog oder digital. Dieses räumliche Betrachten ermöglicht eine weitaus präzisere Auswertung als die zweidimensionale Bilduntersuchung und erlaubt umfangreiche Aussagen über die im Bild vorhandenen Informationen.

Die Zahl der auszuwertenden Luftbilder liegt bei einer Vorerkundung auf Kampfmittelbelastung schnell bei über 100 Stück. Bei Untersuchungsgebieten in Stadtzentren, rund um Bahnanlagen oder Industriestandorte ist sie noch bedeutend höher. Und überall da, wo Bewaldung die Einsehbarkeit erschwert, ziehen wir zur detaillierten Klärung ein Digitales Geländemodell (DGM) heran.

Mit Diskretion und digitaler Sicherheit

Ihre Unterlagen und Projektinformationen sind bei uns in guten Händen. Wir legen großen Wert auf äußerste Diskretion und Vertraulichkeit hinsichtlich Ihrer Projekte und unserer Zusammenarbeit.

Alle Daten werden ausschließlich auf unseren eigenen Servern gelagert. Großen Wert legen wir außerdem auf eine kontinuierliche Aktualisierung unserer Sicherheitsstandards. So schützen wir unsere und Ihre Daten vor einem unerlaubten Zugriff Dritter.

Mit Weiterbildung und Qualifizierung

Wir ruhen uns nicht auf dem Erreichten aus. Damit wir in unserem Fachbereich immer auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sind, pflegen wir unsere Mitgliedschaften im ITVA, dem Ingenieurtechnischen Verband für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e. V., und in der DGPF, der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformatik e. V.

Seit Frühjahr 2021 sind wir zertifiziert nach ISO 9001:2015 und das lassen wir uns jedes Jahr aufs Neue bestätigen. Unsere Prozesse werden regelmäßig auditiert und sind so in ein dauerhaftes Qualitäts-Management-System eingebunden.

Informiert bleiben. Abonnieren Sie jetzt unsere News!