Multitemporale Luftbildauswertungen

für private Bauherren,
gewerbliche und
öffentliche Bauträger.

Auf Spurensuche. Wir suchen Spuren, die uns unsere Geschichte hinterlassen hat. Genauer gesagt, untersuchen wir Grundstücke und Bauflächen im gesamten Bundesgebiet auf sogenannte Kampfmittelbelastung aus dem Zweiten Weltkrieg. Auch wenn inzwischen über 75 Jahre vergangen sind, werden heute häufig noch blindgegangene Kampfmittel gefunden, mit denen kaum noch jemand rechnet. Das meinen wir wörtlich: Denn nicht selten führt ein solcher Fund zu erheblichen Mehrkosten und einem verzögerten Bauablauf.

Wichtig ist deshalb, am besten schon in der Planungsphase, eine rechtzeitige und fachkundige Analyse zu beauftragen, um eine möglichst präzise Aussage zu einer potentiellen Belastung zu erhalten. Auf Ihre Anfrage hin führen wir eine Vorerkundung mittels Luftbildauswertung für das von Ihnen definierte Untersuchungsgebiet durch. Das können vom kleinen Anbau über öffentliche und private Wohnbauvorhaben bis hin zu Großprojekten für Industrie und Gewerbe sein. Dazu gehören auch Trassen für Telekommunikation, Gas-, Wasser- und Stromversorgung sowie große Verkehrs­infrastruktur­projekte für Auto und Bahn.

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen? Sie sind Bauherr oder Grundstückeigentümer und es ist unklar, inwieweit Ihr Grundstück durch den Zweiten Weltkrieg belastet sein könnte? Oder Ihr Spezialtiefbauer bzw. Generalunternehmer verlangt vor Baubeginn eine Luftbildauswertung auf Kampfmittelbelastung?

Wenden Sie sich an uns – telefonisch oder per E-Mail. Sollten Sie bereits wissen, was Sie von uns benötigen, stellen Sie einfach eine verbindliche Direktanfrage mit allen erforderlichen Unterlagen. In der Regel melden wir uns innerhalb von 1 bis 2 Werktagen und schicken Ihnen ein konkretes Angebot zu.

Haben Sie noch Fragen? Wenn Sie genauer wissen möchten wie wir arbeiten, wie die historischen Hintergründe und rechtlichen Vorgaben sind, finden Sie in unserem umfassenden FAQ- und Glossar-Bereich entsprechende Detailinformationen.

FAQ